Entstehung

KONTAKT
Bitte setzen Sie sich telefonisch, per Fax oder E-Mail mit mir in Verbindung. Am Telefon können erste Fragen sofort geklärt werden. Gern vereinbaren wir dann einen Termin, damit wir Ihre Wünsche persönlich besprechen können.

AUFTRAG/VERTRAG
Nach Erteilung des Auftrags werden die ausgehändigten Unterlagen von mir überprüft und eventuell fehlende angefordert. Je nach Art der Bewertung kommen weitere Unterlagen, wie zum Beispiel Auskünfte aus dem Baulastenverzeichnis, Altlastenkataster oder spezielle Auskünfte bei entsprechenden Behörden hinzu. Häufig müssen die Grundakten eingesehen werden, um eine sachgerechte Beurteilung zu ermöglichen.

ORTSBESICHTIGUNG
Die Beurteilung der Lage, des Grundstücks, der Nachbarbebauung sowie der Infrastruktur gehört ebenso in ein Gutachten wie die Beurteilung der eigentlichen Gebäude. Bei der Objektbesichtigung werden alle wertrelevanten Teile der Gebäude begutachtet. Hierfür ist wichtig, dass auch eventuelle Mieter über den Ortstermin von Ihnen informiert werden. Je nach Objekt nimmt die Besichtigung ein bis zwei Stunden Zeit in Anspruch.

GUTACHTENERSTELLUNG
Nach Vorlage aller Informationen und der Besichtigung der Immobilie erstelle ich Ihr Gutachten.
Sie erhalten von mir ein individuelles Gutachten, welches alle wertrelevanten Aspekte berücksichtigt. Ein Gutachten hat je nach Objekt und Rahmenbedingungen einen Umfang von rund 20-30 Seiten zuzüglich Anlagen. Die Anlagen bestehen aus Objektfotos, Lageplan, Grundrissen etc.